Bit­te ak­ti­vie­ren Sie Ja­va­script in Ih­rem Brow­ser! Die Sei­te wird oh­ne Ja­va­script feh­ler­haft dar­ge­stellt.

Anleitung zur Aktivierung von Javascript
search
Erweiterbar
search
Nachkaufgarantie
search
100% eigene Fertigung
Garantie
auf den
einzigartigen
Regalverbinder
kostenfreie
Lieferung
(2-4 Wochen)
sichere
Zahlung

aus­ge­fal­le­ne Re­ga­li­de­en

De­si­gnre­ga­le

Designerregale
schliessen

Ein selbst ge­plan­tes mo­der­nes Re­gal ist der Hin­gu­cker für Ihr Wohn­zim­mer oder Bü­roraum. Un­ser Bü­cher­re­gal­sys­tem er­mög­licht Ih­nen ei­ne Ge­stal­tungs­frei­heit, die Ih­nen kein an­de­res Re­gal­sys­tem die­ser Qua­li­tät bie­tet. De­si­gn­re­ga­le sind dank groß­zü­gi­ger Archi­tek­tur ein schmücken­des Mö­bel für ein mo­der­nes zu­hau­se. Ganz frei und spie­le­risch ent­wer­fen Sie mit un­se­rem Re­gal­pla­ner IHR ei­ge­nes De­si­gnre­gal. Ganz gleich ob Wohn­re­gal, Bü­ro­re­gal oder ein­fach ein Ta­schen­buch­re­gal - bei uns wer­den Sie fün­dig.

Regal schwarz und ErleRegal weiss und rotRegal aus NussbaumRegal blau und Ahorn

Letztes Bild

Erstes Bild

schliessen
mehr...

1004
inkl. MWSt & Versand

Breite:
234,5
cm
Höhe:
234,5
cm
Tiefe:
234,5
cm
Breite links:
234,5
cm
Breite rechts:
234,5
cm
Höhe:
234,5
cm
Tiefe:
234,5
cm
Kaufen
Fragen
Angebot
Preis
Abmessungen
Kaufen
Fragen
Angebot
Preis
Abmessungen
Kaufen
Fragen
Angebot
Preis
Abmessungen
Kaufen
Fragen
Angebot
Preis
Abmessungen
DesignregalDesignregaleNussbaumregalDesignregal Massivholz

Letztes Bild

Erstes Bild

schliessen
mehr...

1004
inkl. MWSt & Versand

Breite:
234,5
cm
Höhe:
234,5
cm
Tiefe:
234,5
cm
Breite links:
234,5
cm
Breite rechts:
234,5
cm
Höhe:
234,5
cm
Tiefe:
234,5
cm
Kaufen
Fragen
Angebot
Preis
Abmessungen
Kaufen
Fragen
Angebot
Preis
Abmessungen
Kaufen
Fragen
Angebot
Preis
Abmessungen
Kaufen
Fragen
Angebot
Preis
Abmessungen


Viel­falt statt Ein­falt

Das Ma­te­ri­al - was im­mer Sie wol­len

Materialauswahl

Wir fer­ti­gen Ih­re De­si­gnre­ga­le in na­he­zu al­len er­denk­li­chen Ma­te­ria­li­en. Far­big, Mas­siv­holz, De­ko­re, la­ckiert oder fur­niert - nichts ist un­mög­lich. Durch ei­ne lang­jäh­ri­ge und be­währ­te Be­zie­hung zu un­se­ren Zu­lie­fe­rern ste­hen uns al­le Ober­flä­chen nam­haf­ter Her­stel­ler zur Ver­fü­gung.

Designer-Regale
schliessen

Ge­stal­tungs­spiel­raum

Bei uns wäh­len Sie ganz in­di­vi­du­ell aus den ver­schie­dens­ten Holzar­ten, Far­ben und Ober­flä­chen aus. Doch die­se Viel­falt macht es oft nicht leich­ter. Um Ih­nen die viel­fäl­ti­gen Ge­stal­tuns­mög­lich­kei­ten un­se­res Re­gal­sys­tems zu zei­gen, ha­ben wir ei­ni­ge Tipps für Ih­re in­di­vi­du­el­le Pla­nung zu­sam­men ge­stellt.

Tipp 1 - Grund­ma­te­ri­al fest­le­gen

Zu­nächst soll­ten Sie Ihr Au­gen­merk auf das Grund­ma­te­ri­al für Ihr Bü­cher­re­gal le­gen. Hier­bei ge­ben meist die be­reits im Wohn­raum vor­han­de­nen Holzar­ten und Far­ben ei­ne gu­te Hil­fe­stel­lung. Gibt es be­reits ei­ne vor­herr­schen­de Holzart emp­fiehlt es sich die­se auf­zu­grei­fen und Ak­zen­te über die Ge­stal­tung der Tü­ren und Schub­kas­ten zu set­zen. Soll­ten sich meh­re­re Holzar­ten fin­den las­sen, so kön­nen Sie ganz nach Ihrem Ge­schmack ent­schei­den bzw. das Mö­bel als Vor­bild neh­men, wel­ches Sie noch lan­ge be­hal­ten wer­den. Doch wann soll­ten Sie auf ein wei­ßes oder far­bi­ges Bü­cher­re­gal ge­hen? Hier ent­schei­det ganz klar der ei­ge­ne Ge­schmack. Ein wei­ßes Re­gal ist si­cher zu­nächst im­mer un­auf­fäl­lig und be­darf da­her ei­ner star­ken Be­to­nung durch far­bi­ge, kon­trast­rei­che Tü­ren und Schub­käs­ten. Hier ist der Vor­teil, dass man sehr fle­xi­bel bleibt, da die Fron­ten je­der­zeit neu­en Trend­far­ben ent­spre­chend an­ge­passt wer­den kön­nen. Ein wei­ßes Bü­cher­re­gal kann aber na­tür­lich auch über ei­ne ex­tra­va­gan­te Form und Fä­cher Auf­tei­lung zum Blick­fang wer­den. Hier­bei ist et­was Krea­ti­vi­tät ge­fragt und ein ge­wis­ser Spiel­sinn. Mit un­se­rem Re­gal­pla­ner und sei­ner ein­fa­chen "drag and drop" Funk­ti­on ist Re­gal­pla­nung bei uns so ein­fach wie Le­go bau­en. Be­währt hat sich hier nicht zu "ver­rück­t" zu wer­den son­dern nur ei­ni­ge Re­gal­ele­men­te aus der "Rei­he tan­zen zu las­sen".

Tipp 2 - Das Spiel mit den Fach­bö­den

Materialmix Regal
schliessen

Ei­ne sehr schö­ne und geich­zei­tig ver­blüf­fend ein­fa­che Va­ri­an­te ist die Un­ter­schei­dung in senk­rech­te und waa­ge­rech­te Re­galbö­den. Hier­bei ver­wen­det man für die senk­rech­ten Re­gal­ele­men­te ei­ne an­de­re Far­be oder ein an­de­res Ma­te­ri­al als für die waa­ge­rech­ten Re­gal­fach­bö­den. Hieraus er­ge­ben sich be­reits durch die­sen klei­nen Kniff wun­der­ba­re Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten, die je­des ein­fa­che Bü­cher­re­gal zu et­was Be­son­de­rem ma­chen. Ein paar sehr schö­ne Kom­bi­na­tio­nen sind weiß mit Ei­che so­wie schwarz mit Er­le. Aber auch rot und blau wur­den von un­se­ren Kun­den schon stil­voll zu­sam­men ge­stellt.

Tipp 3 - Tü­ren und Schub­käs­ten

Regaltreppe
schliessen

Ei­ne will­kom­me­ne Ab­wechs­lung bie­tet der Ein­satz von Tü­ren und Schub­käs­ten. De­ren An­ord­nung, Far­be oder Holzart be­stimmt na­tür­lich ganz we­sent­lich das Er­schei­nungs­bild Ihres Bü­cher­re­gals. Spie­len Sie mit den Mög­lich­kei­ten, die un­ser Re­gal­sys­tem bie­tet. Wech­seln Sie zwi­schen ei­ner ru­hi­gen Auf­tei­lung, die aber dann viel­leicht über die Ma­te­ri­al­aus­wahl zum Hin­gu­cker und Re­ga­lu­ni­kat wird, und ei­ner schein­bar wil­den An­ord­nung. Hier sind vor­al­lem die klei­nen Tü­ren und Schub­kas­ten­ele­men­te ein gu­tes Hilfs­mit­tel. Mit de­ren Hil­fe las­sen sich auch gan­ze Re­gals­kulp­tu­ren ver­wirk­li­chen.
Um Ihr neu­es Bü­cher­re­gal stim­mig und har­mo­nisch in das be­reits be­ste­hen­de Woh­num­feld ein­zu­pas­sen, kön­nen mit­tels der Tür- und Schub­kas­ten­far­ben be­reits vor­han­de­ne Farb­tö­ne auf­ge­grif­fen wer­den. Es ent­steht so auf ganz ein­fa­che Wei­se ein aus­ge­gli­che­nes Ne­ben­ein­an­der al­ter und neu­er Mö­bel­stücke.

Tipp 4 - die Rück­wand

Regal mit roter Rückwand
schliessen

Die Rück­wand ei­nes Bü­cher­re­ga­les oder ganz all­ge­mein ei­nes Mö­bel­stückes, ganz gleich wel­cher Art, fris­tet bis­her ein Schat­ten­da­sein. Je­der kennt die un­säg­li­che Metho­de Rück­wän­de von hin­ten auf ein Bil­ly Re­gal na­geln zu müs­sen. Oder die viel zu dün­nen, nur 3 mm di­cken Rück­wän­de ein­zel­ner Klei­der­schrän­ke. Über die Qua­li­tät un­se­rer Rück­wän­de ha­ben wir hier ein ei­ge­nes Ka­pi­tel. Hier soll es aber um die ge­stal­te­ri­schen Mög­lich­kei­ten ge­hen, die ei­ne Rück­wand für Ihr Bü­cher­re­gal bie­tet. Wa­rum im­mer weiß? Sei­en Sie mu­tig und spie­le­risch und kom­bi­nie­ren Sie auch hier Far­ben mit­ein­an­der. Wa­rum nicht ei­ne Rück­wand aus Ei­che zu ei­nem wei­ßen Re­gal. Oder wie hier ge­zeigt ein ganz schlich­tes Re­gal, das erst durch sei­ne ro­te Rück­wand zu ei­nem Eye­cat­cher­mö­bel wird.

Regalkante

Re­gal so, Kan­te so - das fin­den Sie nur bei uns

Durch un­se­re in­di­vi­du­el­le Fer­ti­gung kann sich so­gar das Ma­te­ri­al der Re­galbö­den von dem der Re­gal­kan­te un­ter­schei­den. Es er­gibt sich ein wun­der­ba­rer Kon­trast von hell und dun­kel. Ihr De­si­gnre­gal - ein ech­ter Eye­cat­cher!

Tipp 5 - die Vor­der­kan­te

schwarzes Regal mit Eichenkante
schliessen

Ei­ne tol­le Mög­lich­keit Ihr Bü­cher­re­gal zu ei­nem Uni­kat zu ma­chen ist die Ge­stal­tung der Vor­der­kan­te (der Fach­aus­druck ist Brett­schmal­flä­che). Wir bie­ten Ih­nen hier ei­ne Va­ri­an­te, die Sie so nur viel­leicht bei ei­nem sehr en­ga­gier­ten Schrei­ner oder Tisch­ler vor Ort be­kom­men. Ganz nach Ihren Wün­schen fer­ti­gen wir die Vor­der­kan­te in Far­be und Ma­te­ri­al ganz un­ab­hän­gig von Far­be und Ma­te­ri­al des Re­gal­bo­dens. So­mit ent­steht ein klei­ner aber fei­ner Ak­zent. Gera­de wei­ße Re­ga­le las­sen sich so mit­tels ei­ner Nuss­baum- oder Ei­chen­kan­te zu ei­nem Bü­cher­re­ga­lu­ni­kat ma­chen.

Tipp 6 - Fach­tie­fen kom­bi­nie­ren

Regal mit Tiefenversatz
schliessen

Ei­ne wei­te­re ele­gan­te Lö­sung für die Ge­stal­tung Ihres Bü­cher­re­ga­les ist die Ver­wen­dung un­ter­schied­lich tiefer Re­gal­ele­men­te. Da­mit ver­lei­hen Sie Ihrem Re­gal ei­ne ge­wis­se Dy­na­mik. Die­ser so­ge­nann­te Tie­fen­ver­satz kann senk­recht oder waa­ge­recht ver­lau­fen, es ent­steht ei­ne räum­li­che Wir­kung die den sonst flä­chi­gen Cha­rak­ter ei­nes Bü­cher­re­ga­les auf­löst. Dar­über hin­aus ist solch ein Tie­fen­ver­satz na­tür­lich sehr prak­tisch, da man un­ter­schied­lichs­te Bü­cher­grö­ßen be­rück­sich­ti­gen kann. Oft wer­den die un­te­ren ein oder zwei Rei­hen in ei­ner grö­ße­ren Re­gal­tie­fe ge­plant, et­wa für Bild­bän­de und dann dar­über, für nor­ma­le ge­bun­de­ne Bü­cher oder Ta­schen­bü­cher, ei­ne ge­rin­ge­re Tie­fe von z.B. 32,0 cm.

Tiefenversatz

ver­schie­de­ne Re­gal­tie­fen - wie vom Schrei­ner

Da­mit ha­ben Sie einen Plus­punkt mehr, so­dass Ihr Re­gal­ent­wurf op­ti­mal zu Ih­ren An­for­de­run­gen passt. Un­ten tie­fe, ho­he Fä­cher für Bild­bän­de, wei­ter oben we­ni­ger Tie­fe für Bü­cher. Per­fek­te Lö­sun­gen für Ih­re Re­gal­wand.

sel­ber pla­nen - da­mit es so wird, wie Sie es wol­len

Regalplaner

Kin­der­leicht und spie­le­risch ent­wer­fen Sie mit un­se­rem Re­gal­pla­ner Ihr ei­ge­nes De­si­gnre­gal. Da­mit es ge­nau so wird, wie es zu Ih­nen passt. Und gleich im Pla­ner se­hen Sie ein Bild zu Ihrem Re­gal­ent­wurf so­wie na­tür­lich einen Preis. Da­mit kön­nen Sie ver­schie­de­ne Re­gal-Vari­an­ten aus­pro­bie­ren.

Wenn Sie die au­ßer­ge­wöhn­li­che Ein­rich­tungs­idee su­chen sind Sie bei uns ge­nau rich­tig. Ih­re mo­der­nen Re­ga­le von gute-rega­le.de sind die in­di­vi­du­el­len Mö­bel­stücke für Ih­re Woh­nung. Ihr De­si­gnre­gal - ein ech­ter Eye­cat­cher!

Impressum | Kontakt | Feedback